Choose your language

Bitte wählen Sie Ihre Sprache aus.
Please select your language.

Teich-Schutz 1/3:

Reiher-Schutz

Der Graureiher, auch Fischreiher genannt, bedient sich bei der Futtersuche vor allem im Frühjahr gerne an den Fischbeständen heimischer Gartenteiche. Gerade, wenn Sie Koi halten, kann hier ein Reiher-Beutezug schon sehr empfindlich schmerzen. Ein paar einfache Dinge helfen gegen den räuberischen Reiher am Gartenteich:

  • Am einfachsten ist das Aufstellen einer Reiher-Figur am Teich. In der Regel fischen Reiher nur einzeln und lassen sich nicht im Revier eines anderen Vogels nieder.
  • Eine weitere simple Methode sind spiegelnde Deko-Pyramiden bzw. Kugeln im Teich. Die Reflexion des Lichts hält Reiher fern.
  • Natürlich können Sie auch mit einem Fischreiherschreck arbeiten: dieses Gerät wird über einen Bewegungssensor ausgelöst und verjagt den Reiher auf Beutezug mit einem gezielten Wasserstrahl.
  • Bitte beachten Sie: Der Graureiher steht seit den 70er Jahren unter Artenschutz.

Verwandte Themen

RATGEBER
Beliebte Teichbewohner

Cookie-Hinweis

Unsere Webseite verwendet dauerhafte Cookies zu Analysezwecken. Weitere Informationen zu den auf unserer Webseite verwendeten Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Wenn Sie den Button „OK“ anklicken, erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden.

OK