Choose your language

Bitte wählen Sie Ihre Sprache aus.
Please select your language.

Teich-Schutz 1/3:

Reiher-Schutz

Der Graureiher, auch Fischreiher genannt, bedient sich bei der Futtersuche vor allem im Frühjahr gerne an den Fischbeständen heimischer Gartenteiche. Gerade, wenn Sie Koi halten, kann hier ein Reiher-Beutezug schon sehr empfindlich schmerzen. Ein paar einfache Dinge helfen gegen den räuberischen Reiher am Gartenteich:

  • Am einfachsten ist das Aufstellen einer Reiher-Figur am Teich. In der Regel fischen Reiher nur einzeln und lassen sich nicht im Revier eines anderen Vogels nieder.
  • Eine weitere simple Methode sind spiegelnde Deko-Pyramiden bzw. Kugeln im Teich. Die Reflexion des Lichts hält Reiher fern.
  • Natürlich können Sie auch mit einem Fischreiherschreck arbeiten: dieses Gerät wird über einen Bewegungssensor ausgelöst und verjagt den Reiher auf Beutezug mit einem gezielten Wasserstrahl.
  • Bitte beachten Sie: Der Graureiher steht seit den 70er Jahren unter Artenschutz.

Verwandte Themen

RATGEBER
Beliebte Teichbewohner