Choose your language

Bitte wählen Sie Ihre Sprache aus.
Please select your language.

Teichbau Schritt 1/7:

Grube ausheben

Wenn Sie Standort und Größe bestimmt haben, legen Sie Ihren geplanten Teich im Gelände aus, etwa mit einem Gartenschlauch.

  • Nun kann der Aushub beginnen. Graben Sie kein tiefes Loch mit steilen Wänden, sondern legen Sie verschiedene Zonen an. Die meisten Pflanzen wachsen im flachen Bereich.
  • Die Sumpfzone ist bis zu 20 Zentimeter tief, sie sollte etwa 40 Prozent der Teichfläche einnehmen. Auf sie folgt die bis zu 50 Zentimeter tiefe Flachwasserzone, sie nimmt rund ein Drittel der Teichfläche ein. Das verbleibende Viertel ist die Tiefwasserzone, sie sollte mindestens 80 Zentimeter tief sein. Noch besser sind ein Meter oder gar 1,50 Meter.
  • Graben Sie bei einem Folienteich jeweils etwa 20 Zentimeter tiefer, als Ihr Teich an dieser Stelle werden soll. Denn unter die Folie kommen noch Sand und ein Vlies; auf die Folie werden dann noch Teicherde oder Sand sowie Kies aufgebracht.
  • Kapillarsperre: Pflanzen- oder Regenwassersperre aus Kieseln oder Steinen.

Material

Spaten

Schubkarre

Sand 

Kies

Verwandte Themen

TEICH-PLANUNG
Das richtige Material

TEICH-PLANUNG
Die richtige Größe

TEICH-PLANUNG
Der richtige Ort