Choose your language

Bitte wählen Sie Ihre Sprache aus.
Please select your language.

Beliebte Teichbewohner 4/8:

Der dreistachlige Stichling

Der dreistachlige Stichling ist was seine Umgebung anbelangt denkbar anspruchslos und anpassungsfähig. In der freien Natur überleben Stichlingspopulationen sogar in stark belasteten Gewässern. Der dreistachlige Stichling wird zwischen 5 und 8 cm groß. Mit den charakteristischen drei Stacheln kann er sich sehr gut gegen größere Fressfeinde zur Wehr setzen. Der Stichling bildet Reviere und ist, zumal in der Fortpflanzungszeit, recht aggressiv gegenüber Artgenossen aber auch anderen Teichbewohnern. Stichlinge sollten immer in einer kleinen Gruppe gepflegt werden. Männchen und Weibchen am besten in einem Verhältnis von 2 zu 5, da sie sich sehr stark vermehren.

  • Bezeichnung: Gasterosteus aculeatus
  • Länge: ca. 5-8 cm
  • Haltung: Kleine Gruppen
  • Besonderheiten: anpassungsfähig, jedoch während der Fortpflanzungszeit sehr aggressiv; gut geeignet für kleine Teiche
  • Nur in sehr großen Teichen mit anderen klein bleibenden Fischen (Bitterling, Elritze, Moderlieschen) zusammenhalten 

FEEDALL
Hauptfutter für alle Teichfische