Choose your language

Bitte wählen Sie Ihre Sprache aus.
Please select your language.

Klares Wasser Schritt 1/3:

Faktor Größe

Das Verhältnis von Teichgröße zu Fischbesatz und Bepflanzung sollte stimmen.

  • Eine Faustregel besagt, dass erst ab einer Teichgröße von 3.000 Litern Fische eingesetzt werden sollten. 
  • Pro 1.000 Litern sollten maximal 2-3 Fische zu je 8 cm im Teich leben, bei den kleinen Moderlieschen können es 7 Tiere pro 1.000 Litern sein. Bedenken Sie beim Fischkauf, dass die Tiere im ausgewachsenen Zustand deutlich größer werden und sich auch der Platzbedarf erhöht.
  • Paradox aber wahr: Bei sehr schwacher Bepflanzung (gerade, wenn Sie auch noch Fische im Teich halten) kann es zu starker Trübung des Wassers durch Algen kommen. Eine ausgewogene Bepflanzung ist also essentiell für das biologische Gleichgewicht des Teiches und damit für schönes, klares Wasser. Bei zu starker Bepflanzung oder zu nachlässigem Rückschnitt der Teichpflanzen kann das Teichwasser sich ebenfalls eintrüben. Als Bepflanzungsfaustregel kann hier gelten: Ein Drittel der Teichoberfläche sollte bepflanzt sein.

Verwandte Themen

LOW
Schlammentferner/ Nitratabbauer

BIND
Phosphatbinder

CLEAR UVC
UVC-Klärer

LOOP
Durchlauffilter Komplettsets

PRESS
Druckfilter Komplettsets